*

merry christmas

Frohe und gesegnete Weihnachten wünscht Ihnen das Redaktionsteam von EuregioPresse

Aachen: Wenn der Tourist nicht auf den Aachener Weihnachtsmarkt kommen kann, kommt der Weihnachtsmarkt zum Tourist. Mit diesem Ziel haben die Auszubildenden des ats kurzfristig eine Kampagne auf die Beine gestellt und bringen die weihnachtliche Stimmung in die heimischen Wohnzimmer.

„Die Absage des Weihnachtsmarktes und der anschließende Lockdown light haben uns erneut hart getroffen“ so Katrin Hissel, Vorstand ats. „Um dennoch das weihnachtliche Aachen in den Köpfen der Gäste präsent zu halten, haben wir spontan unsere Azubis gebeten, kreativ zu werden. Daraus ist eine tolle Kampagne geworden.“

Entstanden sind unter anderem zwei unterschiedliche Weihnachtsboxen, gespickt mit Aachener Köstlichkeiten, die ab dem 23. November über die Seite des Vereins bestellbar sind. Die Gäste, die das wunderbare Flair und Spezialitäten des Aachener Weihnachtsmarktes in diesem Jahr nicht erleben und genießen können, werden mit etwa 1.000 handgeschriebenen Weihnachtsgrüßen auf die Aktion aufmerksam gemacht. Zudem startet am 1. Dezember ein Online-Adventskalender auf dem Instagram-Account des ats, der die Gäste durch das weihnachtliche Aachen führt.

Von der Planung bis zur konkreten Durchführung bereiten die Auszubildenden des ats derzeit eigenverantwortlich diesen Instagram-Adventskalender vor: Jeden Morgen vom 1. bis 24. Dezember öffnet sich auf dem Account des Vereins oder unter #aachenerweihnachtszauber ein neues Türchen mit kleinen Überraschungen: Von Rezept- und Bastelideen über weihnachtliche Anekdoten und Histörchen bis hin zu Podcasts und Einblicke in verschiedene Aachener Unternehmen ist alles dabei. Johanna Einhoff, Azubi im dritten Ausbildungsjahr: „Ich finde es toll, mal etwas ganz Neues auszuprobieren und bin gespannt, wie es ankommt“.

Touristisches Marketing ohne Tourismus? „Der Erfolg unserer Arbeit lässt sich häufig nicht an Zahlen festmachen. Ironischerweise haben wir gerade in diesem Jahr, unabhängig von Übernachtungszahlen gemerkt, wie erfolgreich wir sind. In den Sommermonaten war Aachen äußerst gut besucht. Daran wollen wir anknüpfen“, so  Caroline Noerenberg vom Vorstand ats.

 

Mehr Informationen zum Weihnachtszauber und den Weihnachtsboxen finden Sie unter www.aachen-tourismus.de/aachenerweihnachtsmarkt2020.

 

Anhang: Abbildungen 1-5.