Hauptzollamt Aachen stellt 24 Nachwuchskräfte ein

(Bild: HZA)

Aachen: Pünktlich zum Ausbildungsstart begann am 1. August 2017 für 24 Auszubildende beim Hauptzollamt Aachen der Weg ins Berufsleben. Der Leiter des Hauptzollamts Aachen empfing die Nachwuchskräfte mit den Worten: „Ich freue mich, Sie heute in meinem Hause zu begrüßen. Sie haben einen sehr interessanten und abwechslungsreichen Beruf gewählt, der eine breite Fächerung und ein großes Aufgabenspektrum bietet. Ich wünsche Ihnen, dass Sie mit Engagement, Zielstrebigkeit und Freude ihre Ausbildung erfolgreich absolvieren.“ Anschließend vereidigte er die Nachwuchskräfte und ernannte sie zur Beamtin/zum Beamten auf Widerruf. Von den Auszubildenden absolvieren nun elf eine zweijährige Ausbildung und dreizehn ein dreijähriges duales Studium in der Zollverwaltung, wobei der praktische Teil im Bezirk des Hauptzollamts Aachen vermittelt wird. Die theoretische Ausbildung findet an den Zollschulen bzw. an der Hochschule der Finanzen statt.

Zusatzinfo: Für den nächsten Einstellungstermin am 1. August 2018 läuft die Bewerbungsfrist noch bis zum 22. September 2017. Ausführliche Informationen zu Einstellungsvoraussetzungen, Bewerbungs- und Auswahlverfahren sowie Ausbildungsverlauf finden Sie unter www.zoll.de in der Rubrik „Beruf und Karriere“ oder auf www.talent-im-einsatz.de .