Holzbrücke im Würselener Stadtgarten gesperrt

Würselen: Die kleine Holzbrücke am Ende des Würselener Stadtgartens in der Pricker Straße musste aus Gründen der Verkehrssicherheit, da etwa zehn Dielenbretter aus Bangkirai-Holz durch Dritte mutwillig herausgerissen worden sind, für die Öffentlichkeit gesperrt werden. Darauf macht die Stadtverwaltung aufmerksam und bittet um Verständnis. Vom Radschnellweg Würselen-Aachen ist der Stadtgarten über eine Treppenanlage und die kleine Holzbrücke fußläufig angebunden. Die Stadtverwaltung hat den Bereich ab der Treppenanlage und von der Seite des Stadtgartens ab der Brücke mit Baustellenzäunen und damit die Wegeverbindung gesperrt. Um entsprechende Berücksichtigung wird bei Spaziergängen derzeit gebeten. Die Stadt Würselen ist bemüht, die Brücke baldmöglichst wieder zu reparieren und damit der Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen.