In diesen Tagen dürfen’s auch noch mal nette Meldungen sein. Et voila

Würselen: Zahlreiche „Klicks“ hat der Würselener Stadtfilm inzwischen. Jetzt wurde der Imagefilm in mehreren Sprachen übersetzt, nachvertont oder untertitelt und somit mehrsprachig veröffentlicht. Der Imagefilm wurde im September 2018 ins Netz gestellt und ist unter anderem über die Homepage der Stadt Würselen erreichbar. Beliebt ist er mittlerweile allemal – nicht nur bei den Würselenern. Vielmehr bei „virtuellen Gästen“, die sich einerseits auf der Homepage informieren, sich aber andererseits auch kurzweilig ein Bild – im wahrsten Sinne des Wortes – über die „Düvelstadt“ machen können. So beschloss der Rat der Stadt Würselen dann auch im Dezember 2018 aufgrund eines Antrages der SPD-Fraktion diesen Film mehrsprachig zur Verfügung zu stellen. Er sollte in den Sprachen Englisch und Französisch übersetzt und nachvertont und in den Sprachen Italienisch, Chinesisch, Türkisch, Arabisch und Niederländisch übersetzt und untertitelt werden. Um die dafür entstehenden Kosten zu minimieren, stellten sich private Dritte zur Verfügung, die Übersetzungen anzuliefern. So wurde der Würselener Stadtfilm nun in den all‘ den beschlossenen Sprachen übersetzt und nachvertont oder untertitelt und zwischenzeitlich auch veröffentlicht. Die Stadtverwaltung dankt denjenigen, die die Übersetzungen dazu beitrugen und so halfen, die Kosten insgesamt zu minimieren. Alle Versionen stehen wie das deutsche Original auf der Homepage der Stadt Würselen zur Verfügung oder über den Direktlink www.wuerselen.de/stadtfilm