Jecke Auszeit mit den „Minions“ & Co.: Alsdorfer Rathaus wird zur Narrenhochburg

Alsdorf: Auf den Sturm aufs Alsdorfer Rathaus können sich die Jecken in der Stadt wieder freuen. Am  Fettdonnerstag, 8. Februar, wird das Verwaltungsgebäude an der Hubertusstraße zur Narrenhochburg. Bürgermeister Alfred Sonders, seine Verwaltungsmannschaft und das Altweiberkabinett machen dazu mit der KG Alsdorfer Exprinzen gemeinsame Sache. Um 11.11 Uhr werden Prinz Stefan I. und seine Prinzessin Tanja das närrische Treiben eröffnen. Das Altweiberkabinett des Rathauses holt anschließend unter dem Motto „Voller Energie für Alsdorf – Die Minions kommen“ die Verwaltungsspitze auf die Bühne vor dem Rathaus.

Alle Ämter des Rathauses mit Publikumsverkehr sind an diesem Tag nur bis 10.50 Uhr geöffnet. Anschließend wird gefeiert: Die KG Exprinzen präsentiert neben den Alsdorfer Majestäten ein buntes Programm mit viel Musik. Auch aus Alsdorfs niederländischer Partnerstadt Brunssum wird eine große Delegation erwartet.