NVR setzt Sonderzüge zu „Stolberg goes Österreich“ ein

(Bild: Marcel Mahr)

Stolberg:  Am Wochenende vom 09. bis 11. Juni 2017 werden bei „Stolberg goes Österreich“ mehr als 200 Künstler auf mehreren Bühnen in der Altstadt auftreten. Damit die erwarteten gut 10 000 Besucher ohne Parkplatzsorgen mit der Bahn in die Kupferstadt fahren können, haben sich der Nahverkehr Rheinland (NVR) und DB Regio entschieden, zwischen Stolberg Hbf und Stolberg-Breinig insgesamt 16 Sonderzüge der euregiobahn (RB 20) auf die Schiene zu bringen.