Pratschjeck op Fastelovvend

Aachen: „GSG 90 stürmt das Rathaus!“, so könnte eine Schlagzeile nach der närrischen Ratssitzung lauten. Oder auch: „Dem Trübsinn ein Ende – 4 vom VV bringen die Wende!“ Sie wollen wissen, wie es zu diesen Schlagzeilen kommen kann? Ja, dann besuchen Sie die närrische Ratssitzung, die wie im letzten Jahr unter dem Motto „pratschjeck op Fastelovvend“ steht. 

Das wird eine jecke Party im Wohnzimmer der Stadt und ein grandioser Auftakt für die ganz heiße Phase des Öcher Fastelovvends! Oberbürgermeister Marcel Philipp lädt am kommenden Mittwoch, 19. Februar, Punkt 18.11 Uhr, alle jecken Öcher herzlich ein zu erleben, wie Politik sich nicht tierisch ernst nimmt und jeder sein Fett wegbekommt. Einlass ist bereits ab 17.30 Uhr. 

Auf dem Programm stehen neben Nummern von pratschjecken Ratsleuten auch Größen des Aachener Karnevals. Freuen dürfen wir uns dieses Jahr zum Beispiel auf Tästbild oder die Originale. Auch ist die ruhmreiche Stadtwache Oecher Penn ein fester Bestandteil des Programms. Natürlich darf Prinz Martin I. mit seinem Hofstaat nicht fehlen, schließlich holt er sich den Stadtschlüssel für die tollen Tage beim Oberbürgermeister ab. Die eine oder andere Überraschung bereiten die Organisatoren Wolfgang Pauels und André Schnitker aber auch noch vor.