Premiere in der Stadtbücherei: Medien für sehbehinderte und blinde Kinder und Jugendliche

Herzogenrath: „Durch die Erbschaft von einem hochgradig sehbehinderten Herrn konnten wir den Bibliotheken in der Städteregion Aachen die Möglichkeit unterbreiten, Medien für sehbehinderte und blinde Kinder und Jugendliche anzuschaffen“ so der stellvertretende Vorsitzende des Blinden- und Sehbehindertenvereins Bernd Neuefeind. „Die Erbschaft war an die Bedingung geknüpft, dass die Verwendung  der Mittel in der Städteregion Aachen  für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren erfolgt.“