E u r e g i o  P r e s s e

Säulen der Freiheit jetzt auch in Würselen

Würselen: „Säulen der Freiheit ist ein internationales Kunstprojekt mit dem Ziel, an die Bedeutung des aktiven Engagements für die Freiheit zu erinnern.“, das jetzt auch in Würselen eine Beteiligung findet. Dieses Kunstprojekt macht Station in Würselen mit dem Kunstobjekt von Sebastian Mevissen und seiner persönlichen Installation zu pillars of freedom, das am Donnerstag, 2. November, 18 Uhr, im Foyer des Rathauses der Stadt Würselen, Morlaixplatz 1, zum ersten Mal der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, so dass es am Projekttag, dem 9. November, in der weltweiten Vernetzung präsent sein wird.