Sommerferienspiele 2018: Sei dabei!

Aachen: Zwei Monate dauert es noch, bis die Sommerferien endlich anfangen. Genug Zeit, um sich für das richtige Ferienspielangebot zu entscheiden. Über 100 Angebote haben die Stadt Aachen und verschiedene Anbieter auf die Beine gestellt. Egal ob Tauchen oder Filmtricks, Voltigieren oder Badminton, Zirkus oder Zeichnen, Fotografieren oder einfach nur mit Anderen spielen, es ist alles mit dabei. Zum Beispiel gibt es von Ende Juli bis Mitte August auf dem Katschhof wieder den Archimedischen Sandkasten, in dem alle Sandmänner, -frauen und -kinder ihren Spaß haben können. Dort darf nach Herzenslust gebuddelt und gebaut oder ganz einfach im Liegestuhl gechillt werden. Auch die Archimedische Werkstatt im Sandkasten nimmt wieder ihre „Arbeit“ auf – dieses Mal als „Dombauhütte“. Diese und viele andere Angebote sind jetzt in der aktuellen Ferienspielzeitung zu finden. Sie liegt entweder als gedruckte Version in den Schulen und vielen Verwaltungsgebäuden aus oder ist als PDF im Internet verfügbar. 

Generell dürfen Kinder und Jugendliche, von sechs bis 16 Jahre, an den Angeboten teilnehmen. Sollte eine Veranstaltung aber nur für eine bestimmte Altersstufe bestimmt sein, ist dies in der detaillierten Beschreibung vermerkt. Und weil die meisten Angebote nur eine begrenzte Teilnehmerzahl haben, ist eine rechtzeitige Anmeldung notwendig. Das dazu benötigte Formular und die Einverständniserklärung findet man ebenfalls im Internet. Für einige Angebote ist auch eine Online-Anmeldung im Serviceportal der Stadt Aachen möglich.

Und jetzt heißt es: Stöbern, entscheiden und tolle Sommerferien erleben!

 

Die Ferienspiele im Internet: www.aachen.de/ferienspiele