E u r e g i o  P r e s s e

Starkregenfälle der vergangenen Nacht

Herzogenrath: Besonders betroffen war die Herzogenrather Innenstadt. Montagmorgen kurz vor 06.00 Uhr gingen die ersten Notrufe wegen vollgelaufener Keller ein. Unter der Eisenbahnbrücke an der Kleikstraße war die Wurm über die Ufer getreten und hatte die Straße stellenweise mehr als 50 cm unter Wasser gesetzt. Aufgrund der immensen Wassermassen wurde Vollalarm für die Herzogenrather Feuerwehr ausgelöst.