Trasse eines alten Luftschutzstollens unter dem Burgpark wird abgesperrt – Einbrüche möglich

Alsdorf: Als Vorsichtsmaßnahme im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht sperrt die Stadt Alsdorf Teile des Burgparks ab und bittet die Bevölkerung, das abgesperrte Areal nicht zu betreten. Leider ist auch der Spielplatz im Burgpark betroffen und darf vorerst nicht mehr genutzt werden. Nachdem ein Loch in der Grünanlage aufgetreten ist, hat eine Begehung von Experten gestern festgestellt, dass eine Sperrung notwendig ist. Ein alter Luftschutzstollen, der sich unter dem Park befindet, ist an einer Stelle eingesackt. Weitere Einbrüche können aufgrund des starken Regens nicht ausgeschlossen werden, sodass zum Schutz der Bevölkerung die Absperrung unumgänglich ist. In einem nächsten Schritt wird der Stollen untersucht. Die Maßnahme wird so schnell wie möglich begonnen. Die Burg ist zu jeder Zeit von der Castorstraße aus erreichbar.