Umgestürzte Mauer auf dem Friedhof Linden-Neusen

Würselen: Am Friedhof in Linden-Neusen ist gestern ein Teil einer Mauer umgestürzt. Schäden an Gräbern sind dabei nicht entstanden. Die Aufräumarbeiten verzögern sich wegen der bevorstehenden Weizenernte, die Ende Juli bis Anfang August stattfindet; außerdem wird der verbleibende Teil der Mauer abgerissen und eine neue Grundstücksbegrenzung errichtet. Über die genaue Planung und Auftragsvergabe entscheidet der Technik- und Bauausschuss nach den Sommerferien.