E u r e g i o  P r e s s e

Verkehrssperrung zwischen Würselen und Herzogenrath-Kohlscheid bleibt bestehen

Herzogenrath-Kohlscheid / Würselen: Aufgrund des Einsatzereignisses im Bereich der Wurm muss die Verkehrssperrung der L 23 zwischen Würselen, über Schweilbacher Straße, in Richtung Herzogenrath-Kohlscheid, Rolandstraße, und in umgekehrter Richtung weiterhin aufrechterhalten bleiben. Diese Vollsperrung muss voraussichtlich noch bis morgen früh, Mittwoch, 13. März, aufrechterhalten werden, da die Einsatzkräfte der Feuerwehr und von THW eine Masse an Sandsäcken in das Flußbett der Wurm einbringen und im Pendelverkehr über die L 23 vor Ort bringen. 

Nach wie versuchen diese, ein Bersten eines Abwasserkanals am Wurmufer zu verhindern. Die Stadt Würselen hatte am Mittag einen Stab für außergewöhnliche Ereignisse, SAE, gebildet, in dem man die behördlichen Maßnahmen koordiniert. Von dort aus wird um Verständnis für die unumgänglichen Straßensperrungen gebeten. Sobald die Straßensperrung aufgehoben werden kann, wird darüber informiert.