*

merry christmas

Frohe und gesegnete Weihnachten wünscht Ihnen das Redaktionsteam von EuregioPresse

Herzogenrath: Die Kräfte der Feuerwache Herzogenrath wurden Donnerstagnachmittag zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf der Neustraße alarmiert. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle wurde durch die Leitstelle das Alarmstichwort erhöht und ein Notarzt nachalarmiert. An der Einsatzstelle war eine männliche  Person mit seinem Pkw in am Fahrbahnrand stehende Fahrzeuge geprallt. Die Person saß bewusstlos in seinem Wagen. Durch die Einsatzkräfte wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug geholt und Reanimationsmaßnahmen eingeleitet. Die Einsatzstelle und der verunfallte Pkw wurden abgesichert und eine mobile Sichtschutzwand errichtet. In Beteiligung des Rettungsdienstes konnten die Reanimationsmaßnahmen weiter durchgeführt werden. Zwischenzeitlich erfolgte die Ausleuchtung der Einsatzstelle durch die Feuerwehr. Nachdem der Patient ins Klinikum Aachen transportiert wurde konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und der Einsatz der Feuerwehr gegen 17:50 Uhr beendet werden.