E u r e g i o  P r e s s e

Wärme für Herzogenrath und Würselen

Herzogenrath: enwor betreibt in der StädteRegion an mehreren Standorten eigene Blockheizkraftwerke (BHKW). Diese Anlagen erzeugen nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) gleichzeitig Wärme und Strom aus Erdgas. Und das mit einem sehr wirtschaftlichen Gesamtwirkungsgrad von nahezu 90 Prozent. Im Umfeld dieser klimafreundlich arbeitenden Blockheizkraftwerke liefert das Unternehmen über seine Versorgungsleitungen Wärme direkt in Haushalte, Betriebe oder öffentliche Einrichtungen – so im weiteren Umkreis rund um den Technologiepark in Herzogenrath-Kohlscheid und um das Aquana-Freizeitbad in Würselen. Und auch für größere Wohnanlagen in Aachen hat enwor KWK-Lösungen eingesetzt. Kraft-Wärme-Kopplung gehört seit jeher zur enwor-Philosophie, sich als Lieferant umweltfreundlich selbst erzeugten Stroms zu etablieren. Für ihre umweltfreundliche Wärmeversorgung hat das Unternehmen mehrere staatliche Auszeichnungen bzw. Förderungen erhalten.