Zimmerbrand in die Kohlscheider Haus-Heyden-Straße

Herzogenrath: Gegen 19:47 Uhr wurde der Feuerwehr Herzogenrath am Montagabend ein Zimmerbrand in einem Haus an der Haus-Heyden-Straße in Kohlscheid gemeldet. Beim Ausrücken der Feuerwache teilte die Leitstelle über Funk mit, dass sich noch Personen in der Wohnung befinden sollten. Daraufhin wurde die Alarmstufe auf „Feuer SOS“ erhöht und ein weiterer Löschzug alarmiert.  Beim Eintreffen der Kräfte des Löschzugs Kohlscheid hatten die Bewohner der betroffenen Wohnung diese bereits verlassen. Menschenleben waren keine mehr in Gefahr. In der Küche der Wohnung hatte ein Kochtopf auf dem Herd gebrannt. Der Topf war bereits vor Eintreffen der Feuerwehr vom Herd entfernt und ins Freie gebracht worden. Durch die Feuerwehr wurde das Treppenhaus kontrolliert und die einzelnen Etagen gelüftet. Zwei Bewohner des Hauses wurden durch den Feuerwehrarzt und der Besatzung eines Rettungswagens gesichtet. Eine Person wurde mit leichten Brandwunden an den Händen und Verdacht auf eine Rauchgasinhalation ins Klinikum Aachen transportiert. Die Brandwohnung wurde mit einem Hochleistungslüfter belüftet. Nach Ende der Lüftungsmaßnahmen konnten alle Bewohner wieder zurück ins Gebäude. Im Einsatz waren die Hauptwache und die Löschzüge Kohlscheid und Herzogenrath mit insgesamt 56 Kräften. Die Polizei war vor Ort.